Borschtsch

Zutaten für 4 Personen:
· 100 g Speck
· 600 g Rindfleisch (Bug/Tafelspitz o.ä.)
· 1 ganz kleiner Weißkohl
· 2 Rote Rüben / Rote Bete
· 2-3 mittelgroße festkochende Kartoffeln
· 2 Karotten
· 1 große Zwiebel
· 8 Knoblauchzehen
· Rinderbrühe
· 2 Glas Weißwein
· ggf. 1-2 Teelöffel grüne Pfefferkörner (eingelegt)
· Apfelessig
· 1 Bund Dill
· 1 gestrichener Teelöffel Kümmel gemahlen
· Saure Sahne
Das Rezept funktioniert natürlich auch an einem Tag, aber so wird es noch viel leckerer und die Farbe spricht für sich. - Man denke an Witwe Bolte!
1. Tag:
Speck in Scheiben oder Streifen im Topf bei mittlerer Hitze langsam auslassen.
Ausgebratenen Speck entnehmen (kleiner Snack zwischendurch ). Rindfleisch würfeln und portionsweise nach und nach im Speckfett scharf anbraten, Zwiebel würfeln und dazugeben, glasig schwitzen. Geriebene Rote Bete und geriebenen oder geschnittenen Weißkohl dazugeben und mit Rinderbrühe und Weißwein bedecken. Den Kümmel hinzufügen und leise köchelnd den Kohl gar ziehen.
2. Tag:
Kartoffeln würfeln, Möhre in Scheiben schneiden und beides separat garen. Den Borschtsch aufwärmen, muss nicht kochen. Mit Salz, Pfeffer und Apfelessig abschmecken. Kartoffeln, Karotten, den fein geschnittenen! Knoblauch und Pfefferkörner dazugeben. Mit fein geschnittenem Dill und einem Klecks saurer Sahne servieren.
Jschelajem prijatnowo apetita !